#19 – Eine neue Hoffnung

#19 zur
Lage im Land

Die Hoffnung kehrt zurück – oder anders ausgedrückt: Die Inzidenzen sinken wieder!

Jeder Dritte hat seine erste Impfung schon erhalten. Einkaufsbummel, Friseur- und Zoobesuche sind nur noch einen Schnelltest statt Lichtjahre entfernt und mit der Öffnung von Außen-Gastronomien stellt sich sogar eine schüchterne Ahnung von Normalität ein. Ein echter, spürbarer Fortschritt – auch bezüglich der Simmung in Deutschland.

Gut, das Wetter hat von dem Aufschwung noch nichts mitbekommen, aber man kann wohl nicht alles haben und 2021 gilt sowieso: Blauer Himmel wäre schön, die Impfung ist noch besser.

Also warten wir auf einen Termin und freuen uns über alle, die schon geschützt sind. Bis auf einige wenige wollen sich jetzt auch alle impfen lassen. Erfolg ist eben auch ansteckend. Unverändert hoch ist die Angst vor den Corona-Mutanten, aber der Traum von einem Sommerurlaub lebt wieder.

Es müsste ja nicht gleich Tatooine sein, obwohl zwei Sonnen nach dem langen Winter natürlich toll wären. Hartnäckig bleibt auch die Liste der ständig wachsenden Problemfelder: Von Klimaschutz über bezahlbaren Wohnraum, den Bildungseinrichtungen und einer Pflegereform – überall Baustellen. Aber ohne die Ungewissheit und Sorge durch Corona könnten wir unsere Welt wieder gemeinsam neu gestalten – das ist die Hoffnung.

Also: Möge die Macht mit uns sein.

Schnelltest-Angebot für Unternehmungen schon genutzt?

  • JA
  • NEIN, werde es noch nutzen
  • NEIN, nutze ich erstmal nicht

Die komplette Studie und alle Zahlen