Rex stirbt langsam aus

Hund gähnt zwischen Kissen und Decken

Früher hatten wir Haustiere. Heute sind es Partner und Freunde. Hunde hören nicht mehr auf Rex, sondern Sammy, Luna oder Charlie. Katzen heißen Lilly, Felix und Paula – immerhin Morle und Minka sind geblieben.

Beim Vergleich mit der Liste beliebtester Kindernamen, gibt es wenig Unterschiede. Sie leben mit uns – und auf dem Sofa neben uns. Das verändert Vorsorge und Pflege:

Noch nie haben wir so viel Geld für Haustiere ausgegeben wie heute.

Die Tierarztbesuche steigen mit der Intensität der Prophylaxe an und spezielle Ernährung  oder Nahrungsergänzungsmittel gibt es für fast jede Rasse und Altersstufe. Ein wachsender, ein boomender Markt. Aber auch ein Markt im Umbruch: Jeder Fünfte geht nicht zuerst zum Tierarzt, sondern sucht Informationen im Internet und kauft dort auch ein. Dabei geht es nicht nur um die jungen Männer mit großen Hunden, sondern auch um die Alten.

Wir haben die Zahlen dazu. Aus quo PETS. Aus 2019. Von über 2.000 Haustierbesitzern. Bellen Sie uns einfach an.